ERGOTHEK: Die fünf besten am Donnerstag – Serien im Schnee

In der Serien-Aktion von Gina geht es heute um fünf Serien, die im Schnee spielen. Es gibt wohl nicht so viele Serien, die ausschließlich im Schnee angesiedelt sind, daher sind hier auch einige gelistet, die zumindest teilweise dort spielen.

  1. Jenseits der Morgenröte – hier reisen ein paar Kaufleute im 17. Jahrhundert durch Sibirien nach China. Wurde durchaus passender Weise im Winter Anfang 1985 gezeigt, während einer großen Kältewelle.

2. Arctic Circle – diese Serie spiele wohl wirklich überwiegend im Schnee, in Nordfinnland

3. Die unfreiwilligen Reisen des Moritz August Benjowski – auch er muss durch Sibirien marschieren, allerdings im 18. Jahrhundert als Verbannter, und dort eine Weile im Fort leben, bis die Gefangenen einen Aufstand wagen.

4. His Dark Materials – hier reist das Mädchen zu den Eisbären und mit einem von ihnen weiter durch den Norden

5. Stockholm Requiem – hier weiß ich nicht mehr so genau, ob es nur im Winter spielte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s