Ufo auf Kurs Erde – #WritingFriday

Diese Aktion wurde von ELIZZYs #WritingFriday von ihrem Blog read books and fall in love ins Leben gerufen. Hier ist mein Beitrag für diese Woche.

Thema ist diesmal:

Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz “Dieses Ufo lässt sich nicht so leicht steuern wie…” beginnt.

Dieses Ufo lässt sich nicht so leicht steuern wie der Raumspeer von neulich. Dieser war ganz einfach beschaffen gewesen – mit seiner schmalen Gestalt konnte er schnell durch das All, bis in dieses Sonnensystem, flitzen.

Dieses Ufo hingegen ist echt umständlich zu bedienen. Zum einen unförmig, so dass es sich ziemlich sperrig bewegt, wenn nur der geringste Widerstand vorhanden ist. Immerhin ist es genauso grün wie wir, aber auch unsere Fühler passen nicht so gut in ein rundes Ufo wie in einen langgestreckten Raumspeer.

Andererseits ist es unserer Erfahrung nach vonnöten, innerhalb eines Sonnensystems zu verlangsamen; und langsam wollen wir uns ja diesem Planeten namens Erde annähern.

Gerade haben wir zwei blaue Planeten passiert, die aber viel größer sind als die Erde, nämlich den Neptun und den Uranus. Vor uns sehen wir jetzt einen roten Planeten; und nach diesem soll die Erde kommen!

Unsere Fühler strecken sich ihr schon entgegen, soweit das in diesem Ufo möglich ist. Aber dies ist notwendig, damit wir das Verhalten der Erdbewohner erforschen können, ohne dafür eine oder einen von denen entführen zu müssen. Denn eigentlich wollen wir möglichst unbemerkt unsere Beobachtungen ausführen!

So verbinden wir unsere Fühler mit den Teleskopen, die wir nun ausfahren und auf die Erde richten, dabei den Focus immer weiter verstärken, bis wir einzelne Eisberge erkennen können.

Das ist wohl nicht das richtige Ziel, dort sehen wir keine Menschen. Also müssen wir das Ufo drehen, bis die Teleskope näher an die Mitte der Erde rücken.

Und dort sind endlich haufenweise Menschen zu erkennen, werden uns nun eine Weile beschäftigen!

2 Gedanken zu “Ufo auf Kurs Erde – #WritingFriday

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s