Faszinierende Schilderung einer gruseligen Zukunftsepoche

9783741255816_1474882828000_xl

WetGrave wurde von Alf Stiegler geschrieben, ursprünglich als kürzere Geschichte, jetzt als Roman.
Das Cover hat mich gleich gereizt, das Buch zu lesen.
Insgesamt hat es einen starken Eindruck hinterlassen, aber bei mir eigentlich erst in der zweiten Hälfte so richtig. Erst hier beginnt der gruselige Trip zu besagtem WetGrave, die erste Hälfte schildert das Leben auf den Bases. Da konnte ich mich noch nicht so richtig mit der Geschichte anfreunden, erst ungefähr ab der Mitte. Vorher wird aber das spätere Grauen schon mehrfach angedeutet, und im Laufe des Buches zeigt sich hinter allem der Sinn.
Der Autor hat einen flüssigen, zwar häufig derben, aber insgesamt angenehmen Schreibstil. Fehler gibt es nur sehr wenige, und einige Male waren die Formulierungen auf Anhieb noch nicht gleich verständlich. Solche Schwächen waren aber die Ausnahme.
Fazit:
Ein sehr empfehlenswertes Buch, für alle, die Science Fiction mögen und sich von gruseligen Orten und einer derben Sprache nicht abschrecken lassen.

Danke an den Autor für das Rezensionsexemplar!

Fünfeck_dunkelblauFünfeck_dunkelblauFünfeck_dunkelblauFünfeck_dunkelblau

Advertisements